Kuno Holdener

Seit jeher mit Leidenschaft im Gartenbau tätig.

Zu Beginn unterstützte der Landschaftsgärtner als rechte Hand seinen Vater und Firmengründer Karl Holdener. Nach Übernahme der Geschäftsführung gründete Kuno die heutige Holdener Gartenbau GmbH. Kuno ist Inhaber und Geschäftsführer und Mitglied in der Arbeits- und Vertriebsgemeinschaft Stauden-Ring.

Pirmin Holdener

Landschaftsgärtner mit Ambitionen.

Seit er seine ersten Schritte machte, stand Pirmin in den Gärten, um seinem Vater Karl das Werkzeug zu reichen. Nach einem Erfahrungsausflug ins Schreinerhandwerk kehrte er vor über 10 Jahren zurück in den Gartenbau. Nach der Ausbildung zum Landschaftsgärtner bildete er sich zum Naturgartenspezialisten, NGL ZHAW Wädenswil, weiter. Seine fachübergreifenden Qualifikationen unterstützen ihn im Bestreben, als Geschäftsführer stets das Ganze im Auge zu behalten.

Unser Team

Gemeinsam zum Erfolg

Wir nehmen unsere Verantwortung wahr und geben unser Know-how und unsere langjährige Erfahrung an Mitarbeiter und Lehrlinge weiter. Denn wir wissen: Ein guter Auftritt und fundiertes Wissen ist auch im Umgang mit den Kunden ein erfolgversprechender Faktor. Und auch wir profitieren wiederum von den jungen Ausgebildeten, die nach ihrem Abschluss als Landschaftsgärtner auf dem neusten Stand sind und ebenfalls unser Fachwissen bereichern.

Sie bestimmen den Umfang

Grundsätzlich bieten wir alles an und nehmen jede Herausforderung bezüglich Ihres Gartens an. Dies kann eine komplette Neuerstellung, eine sinnvolle Umänderung oder auch nur eine moderate Unterhaltspflege sein:

Read More

Unsere Geschichte

Der Zeit voraus.

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, als Karl Holdener sein Gartenbau Unternehmen gründete, betrat er mit der naturorientierten Gartengestaltung Neuland und wurde eher misstrauisch beäugt. Dennoch blieb Karl sich treu. Im bedeutenden Architekten Eduard Neuenschwander wusste er einen wichtigen Verbündeten an seiner Seite. Neuenschwander fand Gefallen an Kars Ideen und war mit verantwortlich an der letztendlichen Anerkennung des naturnahen Gartenbaus. Zusammen entwickelten die beiden Gärten, die ihrer Zeit weit voraus waren und auch heute noch als sehenswerte Unikate gelten.

1965 Karl Holdener, Landschaftsgärtner und Bildhauer, gründet sein Gartenbau Unternehmen

1967 gestaltet er die ersten Naturgärten in Gockhausen und Umgebung

1968 realisiert er diverse Naturgärten zusammen mit dem Architekten Eduard Neuenschwander

1987 übernimmt Sohn Kuno Holdener die Geschäftsführung

1999 profiliert sich die Firma mit dem Spielplatzbau im öffentlichen Raum

2002 steigt Sohn Pirmin Holdener in die Firma ein

2014 spezialisiert sich das Unternehmen nachhaltig im naturnahen Gartenbau

Ihr Auftrag

Unsere Haltung

Für uns stehen die Kunden und ihre Ideen im Mittelpunkt. Wir versuchen, möglichst alle Kundenwünsche, die manchmal auch nicht der Natur entsprechen, harmonisch im Gleichgewicht von Auftrag und Umwelt zu kombinieren – immer im Einklang mit der Architektur. Nachhaltig gestaltet soll der Garten über Jahre überraschen und zeitlos Freude bereiten. Ohne dass die Natur daran Schaden nimmt.

Unsere Vision

Die Ausgewogenheit des Nebeneinanders.

Die Natur ist spannend, hochinteressant und äusserst lehrreich. Mit den Mitteln und Angeboten der Natur versuchen wir, mit Gärten individuelle Lebensräume zu schaffen. Als Landschaftsgärtner verstehen wir uns auch als Anwalt der Natur und fühlen uns dem naturnahen Gartenbau verpflichtet. Wir wollen nicht gegen die Natur ankämpfen, sondern ihre Kraft nützen und lenken.

Der naturnahe Garten war bereits das Ideal unseres Firmengründers Karl Holdener und hat bis heute nichts an Aktualität eingebüsst. Die neusten Erkenntnisse des Garten- und Landschaftsbaus unterstützen uns, das Spannungsfeld von Mensch und Natur zu bereichern und die Vision des Einklangs von Mensch und Natur in unserer Form des Gartenbaus laufend weiterzuentwickeln.